Dubai

Dubai - Ausdruck von Reichtum und Größe

Dubai Burj Al Arab

Moin moin aus Dubai,
wie fange ich am besten an... Erstmal hatte ich eine längere Reise von Sharm el Sheikh nach Dubai auf mich genommen. Es ging vom Flughafen Sharm el Sheikh nach Kairo. Von Kairo nach Bahrain und dann letztendlich von Bahrain nach Dubai. Mit Dubai bin ich jetzt auch spürbar in eine andere Zeitzone gekommen. In Ägypten war es nur eine Stunde nach der Zeitumstellung in Deutschland und nun bin ich 3 Stunden den Deutschen voraus. 
Ausversehen hatte ich beim Flug buchen alles richtig gemacht. Denn um in die Vereinigten arabischen Emirate einreisen zu dürfen muss man ein Flugticket vorweisen, das die Ausreise bestätigt. Ein Tag zuvor hatte ich mein Flugticket nach Bangkok gebucht gehabt. 😀

In Dubai bin ich um ca. 20:30 Uhr Ortszeit angekommen und habe mir meinen Stempel für meinen Pass geholt. Es ist schon dunkel gewesen. Meine Unterkunft hatte ich mir auch noch kurzfristig auf Airbnb gesucht und gebucht. Mein Host hat mir empfohlen die Metro zu nehmen, was ein guter Tipp war. Denn ich kam aus dem Staunen kaum heraus, als ich die riesigen Tower bei Dunkelheit aus der Metro heraus gesehen habe. Es war ein wenig wie eine Stadtrundfahrt. Echt cool waren auch die Metro Ansagen in der Bahn, besonders der Stationen vom Burj Khalifa und Dubai Internet City.

Burj Khalifa

Ich habe mir für Dubai kein großes Programm gestrickt und wollte die Stadt einfach mal auf mich wirken lassen. In der Unterkunft zu bleiben, wollte ich natürlich nicht. Ich wollte die Stadt sehen, dieses Mal bei Tageslicht. 
Die Empfehlung von meinen Mitbewohnern in meiner Unterkunft lag hier schnell bei dem höchsten Tower von Dubai und aktuell auch noch von der Welt, dem Burj Khalifa. 
Direkt am Burj Khalifa gibt es noch die Shopping Mall "The Dubai Mall", in der ich zuerst rein bin. Wenn man die Waterfront aus Bremen nochmal vergrößert und 4 weitere Stockwerke hinzufügt kommt man vielleicht auf diese Größe bzw. die Hamburger Europa Passage verdreifachen. Ist schwierig abzuschätzen wieviel mal größer es wirklich ist. Was die Mall neben den üblichen Geschäften für Essen und Bekleidung zusätzlich noch bietet sind ein großes Aquarium und eine Eislaufbahn. Auf jeden Fall alles sehr gigantisch und groß. Nach einiger Zeit herumirren in der Mall habe ich dann die Wegweiser zum Burj Khalifa gefunden. Der erste Blick auf den gigantischen Tower ging vom Apple Shop heraus, aber letztendlich bin ich aus der Mall raus und direkt vor den Tower. 

Was ich hier beim Burj Khalifa besonders cool und zugleich entspannt fand, war die gemütliche Musik, die aus den Lautsprechern gespielt wurde. Höre und schaue dir selbst die Videos an. 🙂

Palm Island (Palm Jumeirah)

Bisher kannte ich nur das geografische Bild von der erschaffenen Insel in Dubai, die in Vogelperspektive eine Palme darstellt. Ich war davon so fasziniert, dass ich es mir auf meine Bucket List geschrieben habe, diese Insel zu besuchen.
Was ich total überschätzt habe ist, dass die Insel gar nicht mal so klein ist, wie ich dachte und wie es aus der Vogelperspektive aussieht. Ich also dann zu Fuß auf die Insel und einfach mal geradeaus bis es nicht mehr weitergeht. Bis es nicht mehr weitergeht hieß aber, dass ich mitten vor einer Baustelle stand und nur noch der Weg zurückblieb.
Ich bin dann in die nächste verfügbare Metro Station eingestiegen und konnte dann auch weiterfahren bis an die Spitze der Insel, wo Atlantis und der Aquaventure Waterpark ist.
Was mir hier auf der Insel aufgefallen ist bzw. allgemein aufgefallen ist, dass an jeder Ecke ein Kran steht oder eine Baustelle ist und die ganze Stadt total im Auf- und Weiterbau ist. Man könnte also alle zwei Jahre wieder nach Dubai fliegen und wird wieder neue Gebäude und Veränderungen sehen.

Burj Al Arab

Richtig coole Bilder konnte ich noch bei einem weiteren sehr berühmten Tower von Dubai machen. Der Burj Al Arab hat einen sehr schönen Sandstrand mit schön warmem Wasser. 😀


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*